fbpx

Migräne. Neue Perspektiven. 9.8.

Datum/Zeit
Di 09.08.2022
19:00 - 20:00

Kategorien


Termine jeweils von 19-20 Uhr:
12.4.
10.5.
21.6.
12.7.
9.8.

>>HIER ANMELDEN<<


 

Hallo ,

was kaum ein Mensch über mich weiss: Schon als Kind hatte ich immer wieder Migräneanfälle.

Pulsierend pochende Kopfschmerzen. Nichts geht mehr. Ins Bett. Licht aus. Absolute Ruhe und Dunkelheit. Tür zu, absolute Stille. Gerüche vermeiden, sonst hilft nichts. Unerträglicher Schmerzreiz teilweise bis zum Erbrechen…Schmerzmittel zeigten keine Wirkung …

Danach folgten Lebensphasen der Ruhe und Lebensphasen, an denen ich wieder heftigste Attacken hatte. Es ist ein Thema, das man definitiv keinen anderen Menschen wünscht.

Durch meine feinfühlige Wahrnehmung konnte ich mittlerweile sehr viele Erkenntnisse über dieses Thema erlangen. Eigene Migräneanfälle erkenne ich bereits in der Anbahnung und kann sie noch stoppe oder währenddessen, durch Kraft meiner Sprache wesentlich schneller auflösen. Dabei habe ich mich selbst neu entdecken dürfen, ein Transformationsprozess, den ich trotz der vielen starken Schmerzen in der Vergangenheit, nicht vermissen möchte.

Meine Suche danach, ob mir jemand meine Erkenntnisse bestätigen könnte, führte mich zu Stefanie Menzel. Stefanie ist eine bekannte Buchautorin über energetische Heilarbeit, hat sehr viel Erfahrung im Rahmen ihrer therapeutischen Arbeit mit Migränepatienten sammeln und sogar energetische Aufstell-Methodiken zur Transformation der hinter dem Migräne Thema liegenden psychisch/seelisch Ursachen entwickeln können.

Zusammen mit Stefanie werde ich eine nun eine offene Online-Gruppe ins Leben rufen. Geplant sind erst einmal 5 Termine, an denen wir unsere Erfahrungen an Dich weitergeben und von Dir gerne wissen möchten, ob Dir diese neuen Perspektiven weiterhelfen, um mit diesem Thema eines Tages Schluss machen zu können.

Wenn Du von Migräne betroffen oder Therapeut bist, dann möchten wir Dich gerne dazu einladen, kostenfrei dabei zu sein.

 

Hier ist Dein Anmeldelink:

>>HIER ANMELDEN<<

 

Gerne darfst Du diese E-Mail auch an betroffene Menschen weiterleiten.

Alles Liebe
Dein
André Göttler